Kaffeepreiserhöhung 2017

Nicht jeder hat davon gehört- einige jedoch schon. Im Jahr 2017, im Januar oder Februar, sollen die Kaffeepreise angehoben werden. Im Durchschnitt ca. 0,70- 0,80 € pro Kilo.

Einige Röster erhöhen jedoch bis auf 2,80 €. Hauptsächlich wird es Menschen aus der Gastronomie interessieren, der Handel ist nämlich noch nicht betroffen. Nun ist es natürlich berechtigt zu fragen, wieso die Preise zum nächsten Jahr so stark angezogen werden, denn fast 1 € mehr pro Kilo zu bezahlen ist eine ganze Menge. Um dies nachzuvollziehen erklären wir euch die Preiserhöhung in diesem Blogeintrag. Anfangen müssen wir erst einmal beim Kaffeeeinkauf.

Rohkaffee, also die rohe Kaffeebohne die noch nicht fertig geröstet ist, wird über den Dollar an der Börse gehandelt. Der “Kurs” setzt sich sowohl aus Arabica, als auch aus Robusta Kursen zusammen. An der Börse kann man den generellen Durchschnittswert ablesen, zum Beispiel auf Finanzen.net. Ganz wichtig dabei ist zu beachten, wie der Dollar zum Euro steht. Je stärker der Euro gegenüber dem Dollar ist, umso preiswerter ist dies für den Händler, also zum Beispiel für unser Unternehmen. Andersrum ist der Rohkaffee für uns teurer, wenn der Dollar gegenüber dem Euro stärker ist. Nun stellt sich weiterhin die Frage, wieso genau zum Jahr 2017 die Preise von den Röstern erhöht werden. Es kommt natürlich auf die Ernte an.

Derzeit fällt die Ernte in Brasilien zum Beispiel positiv aus (ist auch online an der Börse abzulesen). Alle Preiserhöhung liegen jedoch Spekulationen zu Grunde. Dies bedeutet das alle Preiserhöhungen und auch Senkungen anhand von Spekulationen getroffen werden. Es liegt also nicht daran das die Ernte schlecht ausfallen wird. Meine Eltern und ich sprechen sehr oft und viel über dieses Thema, da wir der Meinung sind das es ein Unding ist, dass über Lebensmittel spekuliert wird.

Nicht nur über Kaffee und Kakao wird spekuliert, sondern auch über andere Lebensmittel wie Weizen. Aber darum geht es hier in dem Blog ja nicht 🙂 Wir haben auch eine Preiserhöhung von einigen Röstern erhalten. Unser Hauptröster Schirmer Kaffee hat unsere Preise zum Glück noch nicht erhöht, da er erst einmal abwarten möchte. Aus diesem Grund bleiben unsere Preise für alle Sorten von Schirmer Kaffee konstant. Nachvollziehbar und verständlich ist es jedoch wenn einige Röster ihre Preise erhöhen, da der Einkauf der rohen Kaffeebohnen eventuell teurer wird. Ist ja wie gesagt alles nur Spekulation..

Share this post

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.